Spieleabend im Advent, zu Weihnachten und Silvester

Männer, es sieht ganz danach aus, dass wir wegen Corona die Wintermonate allein (ggf. mit unseren lieben) zu Hause im dunklen Wohnzimmer sitzend verbringen müssen. Es ist alles so öde…. Quatsch! Schaltet das Licht an, macht Euch ne Pulle Bier auf und macht einen Spieleabend! Ich stelle Euch mit diesem Beitrag tolle Spiele vor, die Ihr mit Euren Lieben zu Weihnachten und Silvester spielen könnt. Es sind keine Spiele dabei, bei denen Ihr erst 35 Seiten Anleitung lesen müsst, aber sie machen Spaß und bringen Schwung in Euer Wohnzimmer. Getreu dem Motto: Heute schon an Morgen denken sind die Spiele natürlich auch als Weihnachtsgeschenk kaufbar oder als kleines Mitbringsel, wenn Ihr zu den Festtagen eingeladen seid. Denn Sie sind nicht teuer.

Looping-Louie, Drunkenlouie und Doppeldecker Louie

Der Klassiker unter den Saufspielen auf Studenenparty´s. Hirn Ausschalten und einfach loslegen. Looping Louie fliegt im Kreis und versucht die Hühner (kleine Chips) von Euch zu erwischen. Am Anfang der Runde hat jeder Spieler 3 Chips, aber es können schnell weniger werden. Jeder der 3 Gegenspieler kann deinen Hühnern gefährlich werden. Je nach dem welchen Schwung Looping Louie bekommt, könnte es sogar passieren, dass Du deine eigenen Hühner triffst. Ein Spaß für die ganze Familie. Selbst unserer Kleinsten mit 2,5 Jahren trauen wir den Spielespaß zu.

Skyjo

SCHNELLER SPIELSTART. Einfaches leicht zu verstehendes Spielprinzip! Kurze Spielanleitung mit Bildern. Ideal für ein kurzes Spiel zwischendurch sowie als Basisspiel für lustige und spannende Spielabende. Das Spiel ist rundenbasiert und kann zeitlich flexibel gespielt werden.

DEIN ZIEL: Versuche über mehrere Spielrunden so schnell wie möglich durch geschicktes Aufdecken, Tauschen und Sammeln von Spielkarten, so wenige Punkte wie möglich zu sammeln. Das geht aber nur solange ein Mitspieler nicht alle seine Karten aufgedeckt hat, da sonst die Spielrunde endet. Also Vorsicht, behalte das Spiel und die Mitspieler genau im Auge!

Just One – Das Spiel des Jahres 2019

Das Spiel des Jahres 2019 kann ab 8 Jahren gespielt werden und eine Partie dauert rund 20 Minuten. Es kann von 3-7 Spieler gespielt werden. Am besten spielt Ihr Just One mit einer größeren Gruppe ab 5 Personen. Bei weniger als 4 Spielern gibt es bereits Sonderregeln, die Ihr beachten müsst.

The Beginning: Jeder Spieler bekommt einen Kartenhalter und 13 Karten. Demnach sind mehr als 13 Punkte in der Runde nicht drin. Auf jeder Karte stehen 5 Begriffe, die der Spieler selbst nicht sehen kann, aber die Mitspieler. Der Spieler sucht sich einen Begriff aus, z. B. den zweiten von oben und dann überlegen die Mitspieler sich einen Wort, das diesen ausgesuchten Begriff am besten beschreibt und schreiben Ihn auf die eigene Tafel.

Nun heißt es Just One. Der erste Spieler hält nun seine Augen zu oder dreht sich um. Die übrigen Spieler müssen nun Doppelte oder Dreifache Begriffe fliegen raus. Nur der Begriff, der einmalig in der Runde genannt wird, bleibt stehen. Möglichst Originell muss also der Hinweis auf den gesuchten Begriff sein, damit man Punkten kann. Möglicherweise schafft es auch kein Begriff in die Endrunde, falls die übrigen Spieler nicht innovativ genug sind. Dann ist gar kein Hinweis vorhanden.

Gespielt wird gegen die „Bank“. Heißt Ihr spielt miteinander und versucht 13 Punkte zu bekommen. Lustig, weil Ihr über Eure Mitspieler einiges lernt, wie sie Denken und andere Wörter zu Begriffen assoziieren. 🙂

Game Off – denn Alles ist ein Spiel

Game Off ist ein Partyspiel, dass deinen inneren Champion herauskitzeln wird. Trete in schnellen Spielen gegen deine Freunde und Familie an. Perfekt für jedes Alter und jeden Persönlichkeitstypen, vor allem für Ehrgeiziglinge, Besserwisser, Angeber und Klugscheißer.

In der Box verstecken sich 120 Karten mit einzigartigen Herausforderungen. Fordere deine Mitspieler in den Kategorien KÖRPER, KÖPFCHEN, MUT, KÖNNEN und GLÜCK heraus, um ihnen zu zeigen, wer der wahre Gewinner ist.

Die Herausforderungen sind kurz und lustig. Gegner werden zufällig ausgewählt und die anderen Spieler werden zum Schiedsgericht. Bist du ein fairer Juror oder hast du eine ausgeklügelte Taktik? – Entscheide selbst.

Concept

In Concept kommunizieren die Spieler ausschließlich über vielfältige Symbole, die flexibel miteinander kombiniert werden können. Im Team suchen sich 2 Spieler immer einen Begriff aus, der durch die Mitspieler erraten werden muss. Mit Hilfe unterschiedlicher Marker aktivieren die Teamspieler die Symbole und führen ihre Mitspieler auf den richtigen Weg. Wer als Erster den gesuchten Begriff richtig errät, erhält die Siegpunkte. Es wird über 12 Runden gespielt. Wer dann die meisten Siegpunkte sammeln konnte, ist der Gewinner.

Das Spiel wird für Runden in der Größenordnung 4 bis 16 Spieler gespielt. Für Kinder ist die Altersempfehlung 10 Jahre.

Welche Spiele spielt Ihr zu besonderen Anlässen? Habt Ihr Rituale, dass Silvester IMMER das eine Spiel auf den Tisch kommt? Ich freue mich über Eure Kommentare und Anmerkungen! Viel Spaß beim nächsten Spieleabend!

Disclaimer

Ich muss diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Ich nenne ein Produkt oder eine Marke, auch wenn ich diese selbst gekauft haben und nicht dafür beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen mir keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert! Er kann jedoch Affiliate-Links zu Produkten und zu anderen Anbietern enthalten. Für die Inhalte sind aber die jeweiligen Anbieter verantwortlich. Wenn ihr über diese Links etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – Danke.

Veröffentlicht von jetztaberlos

Lest im Bereich "Über diese Seite" etwas über mich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hallo! Ich würde mich freuen, wenn ich Dich über neue Beiträge auf meinem Blog per EMail informieren darf. Deine EMail-Adresse:

(maximal 5 Beiträge pro Monat, Abmeldung natürlich jederzeit möglich, Danke!)

%d Bloggern gefällt das: