Das große Sportwetten-Einmaleins für Anfänger

Jubelnder Fan im Fußballstadion

Männer, Hand aufs Herz, wer von euch hat schon einmal den ein oder anderen Euro auf den Sieg seiner Fußballmannschaft gesetzt? Egal ob nur aus Spaß, für ein Extra an Adrenalin oder doch wegen der Aussicht auf das schnelle Geld – Sportwetten sind eine Männerdomäne und die Nachfrage wird immer größer. Dabei sind Sportwetten keine Erfindung der Neuzeit. Schon die alten Griechen wussten das Spiel mit dem Glück zu schätzen. Die Römer übernahmen die Vorliebe für Sportwetten und überlieferten das Glücksspiel damit ins 21. Jahrhundert.

Was sind Sportwetten?

Unter einer Sportwette versteht man das Wetten auf ein sportliches Event mit Einsatz von Geld. Sportwetten werden in den unterschiedlichsten Sportarten angeboten, vom Pferderennen über Skifahren bis hin zu Tennis, Motorsport oder Boxen. Wetten kann man in Deutschland auf ziemlich jede Sportart. Die unangefochtene Spitze belegt in Deutschland aber König Fußball.

Der Sportwettenmarkt boomt, dabei war diese besondere Sparte des Glücksspiels bis vor kurzem rechtlich gesehen eine Grauzone. Allein der staatliche Anbieter Oddset durfte sich als legaler Wettanbieter bezeichnen und besaß damit das unanfechtbare Monopol. Erst im Oktober 2020 wendete sich das Blatt – eine begrenzte Anzahl Online-Buchmacher erhielt die begehrte Lizenz, um deutschlandweit als Wettanbieter arbeiten zu dürfen.

Möchtet ihr auch in die Welt der Sportwetten hineinschnuppern und fragt euch schon länger, wie diese besondere Art des Wettens eigentlich funktioniert? Ich zeige euch, worauf ihr als Einsteiger achten solltet, wie ihr den für euch passenden Wettanbieter findet und ob es sich wirklich lohnen kann, sein Glück bei Sportwetten zu suchen.

Die folgenden Tipps gelten ausschließlich für Personen ab 18 Jahren. Minderjährige sind in Deutschland von Sportwetten ausgeschlossen.

Wie funktionieren Sportwetten?

Gewettet wird vor Ort in einem Wettbüro oder bei einem digitalen Buchmacher. Letzteren wollen wir heute ein wenig näher durchleuchten. Denn ein Großteil des Sportwettengeschäftes wird heute online abgeschlossen.

Bevor es ans Mitfiebern geht, muss erst ein Wettkonto eröffnet werden. Verschiedene Wettanbieter im Test und Vergleich zu lesen, lohnt sich, gerade einen blutigen Anfänger kann die Anbieterflut leicht überfordern. Bei sportwetten-bonus.net findest du eine gute Übersicht der beliebtesten Online-Buchmacher. Achtet dabei besonders auf:

  • Bewertungen und
  • Berichte anderer Kunden

Als Neukunde erhältst du fast bei jedem Anbieter einen Willkommensbonus. Dieser kann jedoch unterschiedlich hoch ausfallen, auch hier kann ein Vorab-Vergleich bares Geld bringen.

So lockt der österreichische Sportwettenanbieter Bet-at-home mit einem Bonus von 100 Euro, Mr. Green setzt noch eine ausgefeilte Sportwette drauf. Betano hat sich ebenfalls auf dem deutschen Markt etabliert und bietet Neukunden eine einmalige Gratis-Wette im Wert von 10 Euro.

Übrigens: Ein seriöser Wettanbieter zahlt keine Gewinne aus, ohne vorab die persönlichen Daten abzugleichen. Denkt also bei der Anmeldung daran, dass deine persönlichen Daten mit den Ausweispapieren identisch sind. 

Wie tippe ich richtig?

  1. Die wichtigste Regel vorab: Sportwetten erfordern Geduld und Disziplin. Lass dich also nicht dazu verleiten, einfach drauflos zu wetten und setze niemals mehr als fünf Prozent deines Wettguthabens auf ein einzelnes Ereignis.
  • Wette lediglich auf jene Sportarten, bei denen du dich gut auskennst.
  • Versuche, Emotionalität beim Wetten außenvorzulassen. Wetten auf das Lieblingsteam ergeben nur dann Sinn, wenn die Wahrscheinlichkeit eines Sieges objektiv gegeben ist.

Wie entstehen Wettquoten?

Große Wettanbieter beschäftigen eigene Experten, die nichts anderes tun, als anhand aktueller Leistungsstände der Sportler und eventueller Verletzungen Siegwahrscheinlichkeiten zu berechnen. Die entsprechenden Quoten werden folgendermaßen berechnet:

Angenommen der 1.FC Köln würde gegen Bayern München spielen. Folgende Eintrittswahrscheinlichkeiten könnten die Buchmacher aufgrund von Beobachtungen der oben genannten Experten errechnen.

Sieg Bayern-München: 80 Prozent
Sieg 1.FC Köln:                  20 Prozent

Unentschieden:                 10 Prozent

Teilen wir den Wert 100 durch die obigen Faktoren ergeben sich sogenannte faire Quoten:

Sieg Bayern-München:  1,25
Sieg 1.FC Köln:                 5,00

Unentschieden:                10,00

Was sind faire Quoten?

Faire Quoten bietet der Buchmacher dann an, wenn er den vollen Gewinn an die Spieler ausschüttet, ohne selbst daran zu verdienen. Im Gegensatz dazu steht die reale Quote. Hier behält sich der Anbieter bis zu 10 Prozent des Gewinns ein.

Wettest du also bei unserem fiktiven Spiel auf Bayern München, so erhältst du bei einem Einsatz von 20 Euro genau 25 Euro zurück. Bei einem Tipp auf „Unentschieden“ erhöht sich die Gewinnmarge deutlich und dein Einsatz von 20 Euro erhöht sich auf satte 200 Euro.

Die jeweiligen Quoten unterscheiden sich je nach Anbieter und es sind keineswegs immer die bekannten Platzhirsche, die die höchsten Quoten bieten. Nur ein Online-Vergleich führt dich als Einsteiger zum passenden Wettanbieter.

Vorteile von Online-Sportwetten

Sportwetten sind Nervenkitzel pur, machen richtig Spaß und liegen voll im Trend. Das umfangreiche Live-Wetten-Angebot ermöglicht es dir, zu fast jeder Tageszeit einen Tipp zu platzieren. Dank Live-Statistiken und aktuelle Punktestände im Scoreboard bist du immer auf dem neuesten Stand und kannst spontan auf aktuelle Entwicklungen während des Spiels reagieren.

Erfolgreiches Wetten erfordert keinerlei oder zumindest nur wenige Fähigkeiten in Statistik bzw. Mathematik, auch ein ausgesprochenes Fachwissen der jeweiligen Sportart ist keine Grundvoraussetzung. Sportwetten sind ein spannendes Hobby, mit dem man auch ohne große Vorbereitungen größere Summen gewinnen kann.

Wer die Marktprinzipien der Wettbörsen verstanden hat und das Glücksspiel an sich nicht als Haupteinnahmequelle benötigt, wird beim Zocken beim nächsten Bundesligaspiel auf jeden Fall auf seine Kosten kommen.

Veröffentlicht von jetztaberlos

Lest im Bereich "Über diese Seite" etwas über mich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.