März-Update

Männer, seit meinem letzten Blogbeitrag ist ein viel Zeit vergangen. Das liegt überwiegend daran, dass ich etwas weniger Zeit als sonst hatte Euch von meinen Projekten zu berichten. Beruflich läuft es trotz (oder vielleicht gerade wegen) Corona so gut, so dass ich neben dem Bau unseres Mehrfamilienhauses für neue Blogbeiträge einfach keine Zeit gefunden habe. Die Familie fordert natürlich auch seine Zeit ein und so vergeht ein Corona-Jahr wie im Flug.

Was könnt Ihr in den nächsten Monaten erwarten?

Aktuell plane ich wieder aktiver Blogbeiträge zu Verfassen und etwas Zeit freizuschaufeln, da es mir unglaublichen Spaß macht und es in einer stressigen Zeit sehr gut ist, Erlebtes schriftlich festzuhalten. Wenn es dann auch noch Menschen gibt, die Interesse daran haben und den Blog lesen freut mich das sehr!

Aktuell geht mein Beitrag über unser DIY-Klinker-Hochbeet irgendwie durch die Decke. Ich bekomme Anfragen von Lesern, die fragen, wie genau die Steine heißen und welchen Kleber man alternativ verwenden kann. Das freut mich sehr – vor allem wenn sich viele Follower mit Ihrer EMail-Adresse registrieren, umso die neuen Blogbeiträge ins EMail-Postfach geliefert zu bekommen. Vielen Dank für Euer Interesse!

In den Wintermonaten habe ich mich damit beschäftigt an unserer Garage einen Schuppen zu bauen. Das war seid Ewigkeiten mein Plan, aber Ich habe mich mit der Auswahl der Materialien lange beschäftigt und wusste nicht, was ich z. B. als Bedachung oder Außenverkleidung verwenden soll. Zu diesem Thema plane ich ebenfalls noch einen separaten Beitrag zu verfassen. Seid gespannt. Hier schon mal ein Bild vom Schuppen:

In den nächsten Tagen plane ich einen Blogbeitrag zum Thema Nachhaltigkeit bei Roboadvisorn. Viele Anbieter haben sich auf dieses Thema spezialisiert, da die Nachfrage von Kunden in dem Bereich Ökologisches und grünes Investment sehr hoch ist. Ich beleuchte welche Möglichkeiten es hier gibt.

Außerdem habe Ich mich gefragt, ob auch Luxusuhren als Kapitalanlageform taugen und, was man als Neuling unbedingt beachten sollte. Ich untersuche in einem Blogbeitrag, was bei der Auswahl und den Uhren im Allgemeinen wichtig ist.

Derzeit beschäftige ich mich mit der Außenbeleuchtung unseres Hauses. Irgendwie haben wir das im Jahr 2012 beim Neubau verpennt. Es liegen zwar Kabel bzw. Leerrohre nach Draußen hin, aber die sind bislang ungenutzt. Wie man auch mit einem geringen Budget sein Haus dezent aber wirkungsvoll in Szene setzen kann, erfahrt Ihr in einem weiteren Blogbeitrag.

Ihr seht: Viele Themen, die mich in den nächsten Wochen beschäftigen werden und ich hoffe, Sie können Euch auch ein wenig weiterhelfen. Es würde mich jedenfalls freuen. 🙂

Jetzt heißt es: Pobacken zusammenkneiffen und gemeinsam durch den Lockdown. Wegen den aktuellsten Entscheidungen brodelt es auch in mir, aber es nützt ja nix und ich bin ganz ehrlich: Die Verantwortung von Merkel, Söder, Lauterbach usw. möchte ich auch nicht haben. Was würdet Ihr machen? Menschenleben opfern gegen wirtschaftliche Interessen Deutschlands?

Bleibt negativ! Euer Dominik

Veröffentlicht von jetztaberlos

Lest im Bereich "Über diese Seite" etwas über mich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.