Easy Pulled Chicken aus dem Dutch Oven

MĂ€nner, was bleibt uns in der Scheiß C
-Krise? Richtig, die Familie, manchmal auch ein paar Freunde, Sport und leckeres Essen. Wir haben die Corona-Zeit dafĂŒr genutzt viel Neues auszuprobieren und darĂŒber möchte ich Euch auf meinem Blog berichten. Ich denke fĂŒr jeden Geschmack ist etwas dabei – auch fĂŒr Veganer oder Vegetarier. Aber vorerst kommen wir zu meinem persönlichen Highlight: Das Pulled Chicken aus einem kleinen Dutch Oven.

Die GrĂ¶ĂŸe ft 4,5 vom Feuertopf ist hervorragend fĂŒr eine Familie mit 4 Personen. Der riesige Vorteil von diesen Gusseisernen Töpfen ist natĂŒrlich, dass Ihr Euch nach der Vorbereitung des Essens voll und ganz auf die GĂ€ste oder auf die Familie konzentrieren könnt. Vor allem, wenn Ihr es so macht, wie wir beim schlechten Wetter: Alles in den Dopf und ab in den Backofen.

Unser Pulled Chicken braucht ungefÀhr 2,5 bis 3 Stunden im Ofen. Die Vorbereitungszeit sind ca. 30 Minuten.

Die Vorbereitungen

Ich empfehle Euch das Fleisch schon einen Tag vor dem Gaumenschmaus mit dem RUB einzureiben, mit dem FlĂŒssigrauch zu besprĂŒhen und dann ĂŒber Nacht im KĂŒhlschrank zu lagern. Profis nehmen hierfĂŒr einen Plastik-Beutel und verschließen die Öffnung mit dem Vakuumierer. Ich hingegen nehme einfach eine luftdichte Plastikbox, die man spĂŒlen und wiederverwenden kann.

Wichtig: bei einem Kilo Fleisch habe ich den FlĂŒssigrauch (siehe unten) 5x betĂ€tigt. Hier mĂŒsst Ihr definitiv vorsichtig sein, denn ein zu rauchiger Geschmack kann das ganze Essen versauen!

Zutaten

Das braucht Ihr fĂŒr 4 Personen

Die Zubereitung

  1. Wie oben beschrieben, legt Ihr die BrĂŒste in eine Glas– oder Plastik-Box und reibt sie einen Tag vorher mit dem RUB ein. Vorteil an einer luftdichten Aufbewahrungsbox ist ebenfalls, dass Ihr nach dem marinieren des Fleisches, das RUB, welches nicht auf dem Fleisch gelandet ist, noch durch gutes SchĂŒtteln auf dem Fleisch zu platzieren. Wie oben beschrieben, seid bitte vorsichtig mit dem FlĂŒssigrauch. Über Nacht zieht der Rauchgeschmack dann in das Fleisch und gibt dem Ganzen eine außergewöhnlich leckere Note. Es mĂŒsste dann ungefĂ€hr so aussehen:
  1. Falls Ihr das Gericht mit Briketts draußen im Dutch Oven machen wollt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt die Kohlen (fĂŒr einen DutchOven ft4,5 > 12 Kohlen) zum GlĂŒhen zu bringen. Das geht am besten mit einem AnzĂŒndkamin. Ansonsten könnt Ihr langsam den Backofen vorheizen.
  2. Nun schneidet Ihr die roten Zwiebeln, die Schalotten und den Knoblauch in kleine StĂŒcke und gebt sie in den Dutch.
  3. Dann legt Ihr das marinierte Fleisch hinzu.
  4. Dann kommt der GeflĂŒgel- und GemĂŒsefonds dazu und zum Ende noch
  5. Das Tomatenmark und die passierten Tomaten und fertig.
  6. Die Backoven-Cracks stellen den DutchOven nun fĂŒr 2,5 h auf 180 Grad Ober- und Unterhitze.
  7. Die Naturverliebten packen nun die 12 Kohlen auf und unter den Dutch. 5 Unten drunter und 7 Oben drauf.

AbhĂ€ngig von der QualitĂ€t der Briketts mĂŒssen die Outdoor-Cooker unter Euch nach ca. 1,5 Stunden die Kohlen erneuern. Ich empfehle Euch diese hier(Klick!), denn die halten ErfahrungsgemĂ€ĂŸ am lĂ€ngsten und Ihr braucht kein zweites Mal Hitze anfeuern.

Wenn alles passt, dann sollte das Ergebnis so aussehen:

Das Pullen

Nun kommen wir zum mit wichtigsten Teil des Gaumenschmauses. Das Pullen vom Fleisch. HierfĂŒr eignen sich besonders Krallen aus Plastik, damit Ihr den Boden vom DutchOven nicht zerkratzt. Ich habe diese hier und bin extrem zufrieden:

Aber ich empfehle Euch sowieso das Fleisch zum Pullen in ein extra GefĂ€ĂŸ zu geben und dann nach und nach die Soße aus dem DutchOven ĂŒber das Fleisch zu geben.

Beim letzten Mal habe ich vom Endergebnis in der Schale leider kein Foto gemacht, aber dafĂŒr habe ich den Fladen fotografiert. Ein tolles Rezept diesen selbst zu backen findet Ihr hier.

Ebenfalls hervorragend zu einem Pulled Chicken Burger passt ein selbst gemachter Cole-Slaw-Salat. Sehr einfach zu machen, unglaublich lecker und ohne Mayo geht auch nicht auf die HĂŒften . Außerdem kann ich die Saußen von Stubbs zu Burgern jeglicher Art empfehlen! Damit solltet Ihr Eure GĂ€ste in jedem Fall beeindrucken können. Lasst es Euch schmecken.

Solltet Ihr Hunger auf Pulled Pork aus dem Dutch haben, habe ich hier bereits im Jahr 2020 ein einfaches Rezept gebloggt. Viel Spaß beim nachmachen. Bin gespannt auf Eure Kommentare und Bilder! 🙂

Disclaimer

Ich muss diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Ich nenne ein Produkt oder eine Marke, auch wenn ich diese selbst gekauft haben und nicht dafĂŒr beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen mir keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert! Er kann jedoch Affiliate-Links zu Produkten und zu anderen Anbietern enthalten. FĂŒr die Inhalte sind aber die jeweiligen Anbieter verantwortlich. Wenn ihr ĂŒber diese Links etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – Danke.

Veröffentlicht von jetztaberlos

Lest im Bereich "Über diese Seite" etwas ĂŒber mich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.